Endodontie – die Wurzelkanalbehandlung

Erkrankter Zahn

Erkrankter Zahn
Erkrankter Zahn

Karies entfernen

Karies entfernen
Karies entfernen
Wurzelkanal säubern

Wurzelkanal säubern

Wurzelkanal säubern
Wurzelkanal füllen

Wurzelkanal füllen

Wurzelkanal füllen

Ein entzündeter Zahnnerv macht sich häufig durch eine deutliche Heiß-/Kaltempfindlichkeit bemerkbar. Wird die Entzündung nicht rechtzeitig behandelt, entsteht häufig die schmerzhafte „dicke Backe". Tiefe Karies, wiederholte Behandlungen am Zahn, ein Zahn-/Wurzelriss oder auch Unfallverletzungen können die Ursache sein.

Besonders die feinen, oft stark gekrümmten oder verästelten Kanäle der mehrwurzeligen Seitenzähne stellen dabei besondere Anforderung an Technik, Methode, Ausrüstung und behandlerisches Geschick. Wir helfen Ihnen durch Entfernung des infizierten Gewebes, die Reinigung und maschinelle Aufbereitung der Wurzelkanäle und den Verschluss der Kanäle mit gewebeverträglichem Füllmaterial, das Ziehen des Zahnes auch in schwierigen Fällen zu vermeiden.

Es gibt aber auch Fälle, die einen chirurgischen Eingriff erforderlich machen. Eine Wurzelspitzenresektion kann z. B. bei Wurzelverkrümmungen, Zystenbildungen oder in der Folge von Zahnwurzelbrüchen die letzte Chance zum Zahnerhalt sein.

Weitere Hinweise zum Thema Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) erhalten Sie bei einer entsprechenden Diagnose gern in einem persönlichem Beratungsgespräch während unserer Sprechstunde.